Hauptausschuss am 07.03.

In seiner Sitzung am 07.03. um 18:00 Uhr im Rathaus berät der Hauptausschuss über 2 Punkte:

1. Umbenennung von Ausschüssen: Die FDP hatte beantragt, einzelne Ausschüsse umzubenennen und einen neuen Ausschuss für Soziales und Integration zu schaffen. Außerdem will sie den Ausschüssen eindeutige Zuständigkeiten zuweisen. In der Sitzung wird nun darüber beraten, was davon umgesetzt werden soll.

2. Aufwandsentschädigung für Ausschussvorsitzende: In dem Erlass zur Stärkung des Ehrenamts hat das Land NRW geregelt, dass die Vorsitzenden der Ausschüsse eine zusätzliche Aufwandsentschädigung bekommen sollen. Die Kommunen können aber einzelne Ausschüsse von dieser Regelung ausnehmen, z.B. weil sie selten tagen und die Entschädigung damit nicht gerechtfertigt wäre. In der Sitzung wird diskutiert, ob und welche Ausschüsse ausgenommen werden sollen.

Wie bei jeder Sitzung haben zu Beginn alle Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die kompletten Unterlagen gibt es im Ratsinfosystem der Gemeinde Weeze.

Verwandte Artikel