Freifunk unterstützen

Seit Ende 2014 betreiben Freifunker in Weeze ehrenamtlich ein freies WLAN-Netz. Die Gemeinde profitiert damit durch eine Attraktivitätssteigerung des Ortskerns. Die Infrastruktur für dieses Angebot ist allerdings mit Kosten für den Freifunk Rheinland verbunden. Dieser finanziert sich nur aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Als Nutznießer dieser Infrastruktur finden wir es angemessen als Gemeinde Weeze den Freifunk Rheinland e.V. finanziell zu unterstützen.

Daher haben wir beantragt, dass die Gemeinde Weeze Fördermitglied beim Freifunk Rheinland e.V. wird mit einem Förderbeitrag von 500€ im Jahr.

Die CDU meint allerdings, dass dies nicht nötig ist und hat unseren Antrag abgelehnt. Mit dem Aufstellen der Router in der Gemeinde hätten wir schon genug getan. Dass damit andere die Kosten tragen müssen, die durch die Router in Weeze entstehen, ignoriert sie vollkommen.
Wir stehen auch weiter dafür, dass dieses großartige Projekt weiter gefördert werden soll.

Mehr Infos zum Freifunk Rheinland e.V. gibt es auf deren Website: www.freifunk-rheinland.net

Verwandte Artikel