Ratssitzung am 23.02.

Die nächste Ratssitzung steht an, am Dienstag den 23.2. um 18:00 Uhr im Rathaus.

Sie beginnt mit der Ernennung des stellvertretenden Wehrleiters. Hier wurde Gerd Ripkens vorgeschlagen.

Auch der Vorsitz des Wirtschaftsförderungsausschusses wird sich ändern. Rolf Hörster (CDU) legt sein Amt nieder. Stattdessen soll Uwe Persicke (CDU) diesen übernehmen.

Weiter geht es mit der so häufig auftauchenden Außenbereichssatzung Hegenerstraße. Wie schon in vergangenen Sitzungen werden wir uns hier weiterhin enthalten.

Es folgt der Beschluss über das Fällen oder Erhalten des Silber-Ahorns vorm Bürgerhaus. Auch wenn wir ihn gerne erhalten würden, müssen wir hier den Tatsachen ins Gesicht sehen. Die aufkommende Fäule im Baum und der Standpunkt im Schatten des Bürgerhauses machen den Erhalt des Baumes wohl eher unrealistisch. (Der Silber-Ahorn ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Ahorne. Sie ist im östlichen Nordamerika beheimatet und wird als Zierpflanze verwendet. – Quelle: Wikipedia)

Zum Abschluss der Sitzung kommen dann unsere beiden Anträge.

Zum einen wollen wir einen Arbeitskreis Beteiligung und Transparenz einrichten. Dieser soll Möglichkeiten entwickeln, die Gemeinde wieder transparenter und bürgerfreundlicher zu machen. Alle Hintergründe zu dem Antrag findet ihr auch auf dieser Seite.

Dort findet ihr ebenfalls unsere Punkte zum nächsten Antrag: Dass die Gemeinde eine eigene Facebook-Seite einrichten soll.
Wir finden, dass das zu einer modernen Verwaltung dazu gehört. Die Beispiele in unserer Nachbarschaft wie z.B. Straelen, Kalkar und Kleve zeigen, dass der Aufwand überschaubar bleibt, aber es unglaublich gut in der Bevölkerung ankommt.

Natürlich haben auch alle Zuhörerinnen und Zuhörer wieder am Beginn der Sitzung die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen.

Verwandte Artikel